trashserver.net

trashserver.net ist ein kostenloser XMPP-Server - betrieben mit 100% Ökostrom 🍀 und gehostet in Deutschland.

Registrieren

Neuigkeiten

Statusupdates zum Serverbetrieb werden ab sofort unter https://social.tchncs.de/users/trashserver/ veröffentlicht. Dem Mastodon-Account trashserver@social.tchncs.de kann über GNU Social -kompatible Netzwerke gefolgt werden. Alternativ biete ich einen Atom Feed für Statusupdates an: https://trashserver.net/neuigkeiten/feed/

Philosophie

trashserver.net ist bei weitem nicht der einzige XMPP-Server im europäischen oder deutschsprachigen Raum. Dennoch will ich dem Nutzer mit meinem XMPP-Server einen besonderen Dienst anbieten - basierend auf folgenden Herangehensweisen und Überzeugungen:

Datenschutz

Für die Erstellung eines XMPP-Accounts müssen keine persönlichen Daten angegeben werden. Ich bemühe mich, die Protokollierung von Nutzeraktivitäten auf ein vernünftiges Minimum zu reduzieren, sodass die Privatsphäre eines jeden Nutzers zu jeder Zeit gewahrt bleibt. Legitimen Zugriff auf den Server habe nur ich als einziger Admin.

Sicherheit

Aktuelle XMPP-Standards ermöglichen einen sehr sicheren Nachrichtenaustausch - man muss sie nur einsetzen! Konsequent setze ich auf dem Server neueste Verschlüsselungsverfahren ein und blockiere den Verbindungsaufbau über unsichere Kanäle. “Kompatibilität zu veralteten Clients” ist für mich kein Argument gegen strenge, aber sichere Sicherheitsvorgaben.

Modernes Messaging

Sobald es technisch möglich und sinnvoll ist, werden neue XMPP-Erweiterungen und “Best Practices” auf diesem Server umgesetzt. Konkret ist mir vor allem die volle Kompatibilität zum XMPP-Vorzeigeprojekt “Conversations” wichtig, welches XMPP in den letzten Jahren zweifellos zu neuem Glanz verholfen hat.

Persönlicher Kontakt

Die Nutzer von trashserver.net können mich via E-Mail oder XMPP schriftlich erreichen. Auf Fragen rund um XMPP, Vorschläge und andere Anliegen versuche ich in meiner Freizeit zeitnah einzugehen.

Kontinuierliche Wartung und Pflege

Zu viele XMPP-Server sind schlecht gepflegt und erfüllen nicht die aktuellen Anforderungen an zuverlässiges und sicheres Instant Messaging. Mit trashserver.net stelle ich einen XMPP-Server bereit, der kontinuierlich nach besten Wissen gepflegt und aktualisiert wird. Wartungsarbeiten werden nicht aufgeschoben sondern zeitnah ausgeführt - auch wenn das bedeutet, dass der Dienst für ein paar Sekunden unterbrochen wird.

Ökostrom

Wenn schon Energie in Rechenzentren verheizen, dann doch zumindest Ökostrom, oder? Seit jeher wird dieser XMPP-Server ausschließlich mit reinem Ökostrom aus regenerativen Energiequellen betrieben. Effiziente und umweltschonende Klimatisierungstechnik trägt im Rechenzentrum zum Umweltschutz bei.